Profil

Jahrgang 1957, verheiratet, 2 erwachsene Kinder

  • Ausbildung zur Krankenschwester
  • Studium der Erziehungswissenschaften an der Universität Tübingen mit Abschluss Diplompädagogin

 

Qualifikationen

  • Systemische Beraterin
  • Systemische Supervisorin (SG)
  • Fachberaterin für Systemische Mobbingprävention/-intervention in Schule und Jugendhilfe und Elternkonflikttrainerin
  • Systemische Paartherapeutin

Regelmäßige Weiterqualifizierung durch Fortbildungen, fachspezifischen kollegialen Austausch, Intervision und Lehrsupervision.

Einzelmitglied bei der Systemischen Gesellschaft SG (Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.) Berlin

 

Beruflicher Hintergrund

Von 1991 -2012  in verschiedenen psychosozialen Arbeitsfeldern tätig (Kinder- und Jugendpsychiatrie, lange Jahre Allgemeiner Sozialer Dienst Jugendamt, schulische Kontexte).
Mehrere Jahre Leitungsposition (Jugendamt und Internat). Zeitweilig nebenberuflich tätig als Lehrbeauftragte an der Universität Tübingen und als Referentin bei Fachtagungen.

Freiberuflich tätig als Beraterin und Supervisorin seit 2007. Seit 2010 freie Mitarbeiterin  beim Stuttgarter Institut für systemische Therapie, Beratung und Supervision (StIF).

Seit 2012 selbständige Beratungspraxis in Tübingen und Referentin beim KVJS (Kommunalverband Jugend und Soziales Baden Württemberg).

 

Tätigkeitsfelder Supervision und Moderation

  • ambulante und stationäre Kinder- und Jugendhilfe
  • Kindertagesbetreuung
  • Pflegeeltern
  • Tageseltern
  • Erwachsenenbildung
  • Kliniken
  • kirchliche Einrichtungen
  • psychosoziale Beratungsstellen
  • ambulante psychiatrische Dienste
  • Schulen